Druckversion

   
< Fortbildung des Brandenburgischen Landeshauptarchivs
09.05.2012 11:54 Alter: 7 yrs

Weiterbildung 2/2012, 4. Juni 2012



Das Museum ist ein Ort für gesammeltes Wissen vornehmlich über die Vergangenheit. Es ist umso mehr darauf angewiesen in der Gegenwart wahrgenommen zu werden und zahlreiche Besucher ins Haus zu locken. Wie gestaltet man aber am besten diese gegenwärtige Wahrnehmung? Welche Mittel sind wie und am wirkungsvollsten einzusetzen? Was versteckt sich hinter der gängigen Formulierung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eigentlich?


 


Diesen Fragen will sich die Weiterbildung widmen und den Teilnehmern zudem die Möglichkeit geben, eigene Beispiele der Pressearbeit auf den Prüfstand zu stellen.